Wajir Smart Learning: Bildung, die bewegt

Image from iOS

In einer Welt, die sich ständig verändert und entwickelt, ist es wichtig, dass Bildung und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Wir, Thriving Green, haben uns der Bekämpfung von Mangelernährung und Ernährungssicherheit durch innovative Konzepte wie der Zucht von Spirulina verschrieben. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir vor Kurzem eine neue Partnerschaft mit Wajir Smart Learning (WASLE) ins Leben gerufen. Gemeinsam setzen wir uns für die Errichtung einer Spirulina-Zucht auf den Schulgeländen von WASLE ein, um nicht nur die Ernährungssicherheit, sondern auch die Bildungschancen vor Ort zu verbessern.

Wajir Smart Learning ist eine gemeinnützige Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, hochwertige Bildungsinhalte durch mobile Offline-Digitalbibliotheken für Kinder im Wajir County bereitzustellen. Mithilfe ihrer Community-Outreach-Programme erreicht sie Schüler, die aufgrund verschiedener Hindernisse die Schule abgebrochen haben, und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Bildung fortzusetzen. WASLE engagiert sich besonders für vernachlässigte und gefährdete Bevölkerungsgruppen, insbesondere in Krisengebieten und schwer zugänglichen Regionen (https://ilearn.ke).

Spirulina, eine Mikroalge, die für ihren hohen Gehalt an Proteinen, Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien bekannt ist, gewinnt als Nahrungsergänzungsmittel zunehmend an Beliebtheit. Aufgrund ihres wassersparenden Anbaus stellt sie in ariden Regionen wie dem Nordosten Kenias eine nachhaltige und rentable Alternative zur herkömmlichen Landwirtschaft dar.

Unsere Partnerschaft mit Wajir Smart Learning eröffnet uns neue Standorte, and denen wir gemeinsam Spirulina-Zuchten errichten können. Die Nähe zu den Schulen macht es uns möglich, Spirulina direkt nach der Ernte an die Schüler zu verteilen. Dadurch wollen wir einerseits die Ernährungssicherheit vor Ort verbessern und andererseits die lokale Bevölkerung in den Anbau und die Verarbeitung dieser nährstoffreichen Alge einbeziehen. Dieses Projekt ist ein Schritt in Richtung einer grüneren und gesünderen Zukunft für die Gemeinschaften in Wajir und darüber hinaus.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind dankbar für die neue Partnerschaft, die viele neue Chancen eröffnet. Wir laden alle ein, Teil dieses neuen Projektes zu werden. Ob durch Spenden, Freiwilligenarbeit oder einfach durch das Teilen unserer Geschichte – jeder Beitrag zählt. Gemeinsam können wir eine nachhaltige Zukunft gestalten, in der Bildung und Ernährungssicherheit Hand in Hand gehen.

Mehr Beiträge